Eine Kampagne die zusammenführt

Allgemein Comments (0)

Eine Kampagne – welch ein Wort. Viele Landwirte verbinden damit die Kritik-Aktionen der NGO’s (Nicht-Regierungs-Organisationen) an der Landwirtschaft. Aber eine Kampagne ist im Kern nichts Negatives. Wikipedia definiert es so:

Eine Kampagne ist eine zeitlich befristete Aktion mit einem definierten Ziel, das durch geplantes und koordiniertes Zusammenwirken mehrerer Personen oder Akteure zu erreichen versucht wird.

Wir haben eine gemeinsames Ziel und einen Ziel-Termin: Menschen regional zusammenbringen am 1.Oktober 2016

Dazu brauchen wir Menschen, die als erstes die Arme ausstrecken damit andere Menschen diese „Handreichung“ annehmen können. Als Drehscheibe soll das Regio-Day-Verzeichnis dienen. Hier können sich Anbieter unkompliziert und kostenlos ins Verzeichnis eintragen.Zusätzlich bekommen die Anbieter von uns noch Unterstützung in Form von Logos und Druckvorlagen.

Wir müssen es schaffen, dass viele Menschen dann in den Verzeichnissen suchen. Es ist also ein bisschen eine „Henne – Ei“ Frage.

  • Viele Anbieter machen die Suche interessant.
  • Und viele Suchende machen den Eintrag ins Verzeichnis lohnenswert.

Also ich würde sagen, die Anbieter sollten mal anfangen… 😉 Und zwar HIER KILCK und sich eintragen.

Alois

PS: Sollte irgendetwas nicht funktionieren, dann bitte eine Mail an alois.wohlfahrt@netzlandwirt.de schreiben

maps

Kartenansicht der Anbieter

» Allgemein » Eine Kampagne die zusammenführt
On 27. Juni 2016
By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »